Unsere Referenzen - Besonderheiten Projekt 2

Zurück zu "Teilbereiche und Besonderheiten im Überblick"

Der Wohnhof am Alten Dorf hat eine Grundstücksgröße von 3.000 m² und es befinden sich zwei Doppelhäuser auf dem Gelände. Jede der vier Partei hat ihre eigene kleine Terrasse und des Weiteren gibt es ein Gemeinschaftshaus vor dem sich eine große Terrasse befindet. Diese ist ideal für große Gartenfeste, wenn jede Partei Gäste mit einlädt.

Ausschnitt Ideenplan Besonderheit 2
Die Gestaltung des Gartens sollte sowohl sehr natürlich, als auch moderne Aspekte beinhalten, daher wurde auch eine organische, geschwungenen Formgebung gewählt. Die ganze Außenanlage soll der Gemeinschaft dienen und zur gemeinsamen Beschäftigung einladen. Des Weiteren war den Besitzern wichtig, dass die Wege und Terrassen barrierefrei sind, um so auch die Nutzung im höheren Alter besser zu gewährleisten.

Die westliche Begrenzung ist durch verschiedene Sträucher und einer Anhebung in südlicher Richtung verschönert wurden. Ein weiteres Highlight, welches an die Erhebung anschließt, ist eine Betonsteinmauer mit zwei Sitzbänken davor und einem Cortenstahlelement. Aus dem Cortenstahl entspringt ein Wasserfall und fällt in ein Kiesbeet.

Jede persönliche Terrasse hat eine kleine Pflanzfläche mit Kies, Ziergräsern und Stauden. Im hinteren Bereich, bei den Garagen, wurde eine Art Streuobstwiese angelegt und dient der Erholung und Selbstversorgung.

Galerie - Impressionen des Projekts

Zurück zu "Teilbereiche und Besonderheiten im Überblick"