Einstieg-Deko-am-Teich

Rund um den Gartenteich – Teil 2: Deko am Teich

Wer kennt das nicht? Ein neuer Teich im Garten mit vielen Pflanzen und klarem Wasser, aber irgendwie fehlt die persönliche Note und stellenweise gibt es unansehnliche Bereiche. Da hilft nur Deko am Teich – mit Hilfe von zum Teil günstigen Dekorationsideen kann man seinen Teich individuell verschönern und ihm Persönlichkeit verleihen.

Deko am Teich mit Steinen

Für einen eher natürlichen Stil eignen sich besonders Findlinge, größere Steine und Kies in unterschiedlichen Korngrößen. Unter den Steinen lassen sich hervorragend Folienränder, Schalenränder, Filter, Steckdosen und Unterkonstruktionen verstecken. Für Bachläufe gibt er vorgefertigte Elemente, die in Steinoptik kaum von richtigen Steinen unterscheidbar sind. Ein kaskadenförmiger Bachlauf sorgt für Spannung und Abwechslung im Garten und bringt Sauerstoff in den Teich.

Deko am Teich mit Bepflanzung

Wenn man eine Folie als wasserundurchlässige Schicht gewählt hat, hat man öfter Bereiche, an denen eben diese sichtbar ist. Besonders bei steileren Ufern kann die Folie nicht mit Steinen abgedeckt werden. Da helfen Ufermatten, Pflanztaschen aus Kokos oder Jute oder eine sogenannte Steinfolie. Diese kaschiert dann den Randbereich.

Die Steinfolie besteht aus PVC und ist mit Kies beklebt, wodurch sie recht natürlich aussieht. Das Unternehmen Slink bietet neben dieser Folie auch andere Produkte rund um das Thema Wasser an. Wer zum Beispiel einen Quellstein oder einen Wasserfall mit integrieren möchte, wird auf der firmeneigenen Webseite fündig. Auch für diejenigen, die es lieber modern mögen, können verschiedene Modelle von Wasserbecken, Brunnen, Bachläufen und Wasserfällen in Metall, Keramik oder Beton entdecken. Die nötige Technik ist ebenfalls beim genannten Unternehmen zu finden.

Deko am Teich im Randbereich

Im Randbereich kann man auch mit Pflastersteinen oder Platten als Abschluss arbeiten. Die große Vielfältigkeit an Materialien erlaubt dem Teichbesitzer eine individuelle, nach seinem Geschmack ausgelegte Gestaltung des Teiches und des Randbereiches. Eine direkte Verbindung von Holzdeck oder Terrasse mit dem Teich ist auch möglich.
Kahle Ränder lassen sich gut mir überhängenden Pflanzen kaschieren und verleihen dem Teich eine natürliche Atmosphäre. Pfennigkraut als bodendeckende Pflanze eignet sich sehr gut für steilere Ufer und wächst auch stellenweise im Wasser weiter. Alte Wurzeln oder ein Stück Treibholz unterstützen den Naturcharakter und können auch im Wasser positive Auswirkungen in Bezug auf Algen haben (Siehe Beitrag „Algen“).

Deko am Teich mitkleinen Ausstattungselementen

Kleine Brücken oder Trittsteine im Bachlauf lockern die Teichlandschaft auf und schaffen charmante Verbindungen. Wo genügend Platz ist, kann auch ein Steg integriert werden. Für ein stilvolles Ambiente, auch in den Abendstunden, sorgen diverse Beleuchtungen im oder am Wasser. Slink bietet dazu eine Vielzahl verschiedener Systeme an. Unter anderem auch zur Beleuchtung von Quellsteinen oder als Unterwasserleuchtkörper.

Wer es etwas ausgefallener möchte, kann auch zu „schwimmenden“ Leuchtmitteln greifen. Diese gibt es z.B. als stabile Kugeln, solarbetriebene LED-Lotusblüten oder wer es einfacher mag als Laternen und Schwimmkerzen. Etwas Besonderes sind kleine Teichfiguren, wie z.B. Frösche, Fische, Enten, Schildkröten, Schnecken oder auch Feen und Zwerge, die dem Teich eine spielerische Note verleihen. Solche Figuren werden auch gerne in Wasserspielen oder als Wasserspeier verwendet. Eine gute Auswahl hat man bei der Firma Slink. Ebenso werden diverse Fontänenaufsätze angeboten, wie z. B. der OASE Schaumsprudler 22-5K.

Es gibt also eine sehr reichhaltige Auswahl an Dekorationselementen rund um das Thema Wasser. Jeder, der einen Teich besitzt, kann sich so sein ganz persönliches, kleines Wasserparadies im Garten schaffen und der Kreativität freien Lauf lassen.


2 Gedanken zu „Rund um den Gartenteich – Teil 2: Deko am Teich

  1. Die Idee mit den schwimmenden Leuchten hat mir ganz gut gefallen! Vielen Dank für den Tipp dazu! Wir haben in dem kommenden Sommer vor, einen Teich anzulegen. Die Deko-Ratschläge zu der Bepflanzung kommen bestimmt in Gebrauch!

  2. Schwimmende Leuchten?! Doch lieber ein Schwimmteich für den Sommer! Da kann man echt nach dem anstrengenden Arbeitstag relaxen und den Stress abbauen. Der Bagger hat ja schon seine Arbeit begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.