Unsere Referenzen - Vorgärten Projekt 2

Zurück zu "Teilbereiche und Besonderheiten im Überblick"

Hier handelt es sich um eine Umgestaltung eines 7 m² kleinen Vorgartens. Ganz klar sollte der Vorgarten der Repräsentation dienen, aber auch der Erholung. Damit die Entspannung schon im Vorgarten beginnt. Der Weg wurde vor kurzem erneuert, deswegen wurden die Pflastersteine an Ort und Stelle beibehalten.

Ausschnitt Ideenplan Vorgarten 2

Neben den Pflastersteinen sollen ebenfalls der große Rhododendron und Buchsbaum erhalten bleiben. Der Buchsbaum befindet sich links vom Eingang in einem Kiesbeet. Das Kiesbeet schließt sich an den Weg halbkreisartig an. Mithilfe von einer kleinen Sitzmauer und Gräsern im Hintergrund, sowie einem Lavendelhain wird der Eingangsbereich vervollständigt.

Auf der gegenüberliegenden Seite rahmt ein halbkreisartige Kiesbeet die Häuserecke ein. In dem Kiesbeet befindet sich der große Rhododendron, weitere Sträucher, verschiedene Gräser und Lavendel und bringt dadurch kleine Farbklecks in den Vorgarten. Eine dekorative Mauer aus Sandstein bietet einen Hingucker und lockert das Ensemble auf.

Das Motiv der Natursteinmauer wird des Weiteren an der Grundstücksgrenze nochmals aufgegriffen, somit wird raffiniert und einfach, die leichte Hanglage bewältigt.

Galerie - Impressionen des Projekts

Zurück zu "Teilbereiche und Besonderheiten im Überblick"