Cornus alba | Weißer Hartriegel

Winterdekoration aus dem eigenen Garten

Sobald die Blätter gefallen sind, zeigen eine Vielzahl an Bäumen und Sträuchern ihre wahre Besonderheit. Die Wuchsform von Ästen, die Färbung sowie die Besonderheiten der Rinde können als dekorative Elemente im Winter [Winterdekoration] genutzt werden. Wer die entsprechenden Sträucher zum Jahresausklang kräftig zurück schneidet, sorgt im Frühjahr für ein intensives Neuaustreiben der auffälligen Äste.

rote Zweige

Ein ganz besonderer Kontrast zur weißen Winterpracht stellen rote Zweige dar. Diese findet man hauptsächlich bei Cornusarten, aber auch andere Arten bieten eine derart auffällige Färbung:

  • Acer palmatum Sangokaku
  • Cornus alba Elegantissima
  • Cornus alba Sibirica | Sorten Spaethii und Elegantissima
  • Cornus stolonifera Kelsey
  • Tilia latyphyllos Rubra

Auffällige grüne Rinde bzw. Zweige

  • Acer pensylvaticum
  • Acer rufinerve
  • Cytisus scoparius
  • Euonymus allgemein [zum Teil mit Korkleisten]
  • Kerria japonica
Kerria japonica | Ranunkelstrauch

Kerria japonica | Ranunkelstrauch

rot-braune Borke

  • Acer griseum
  • Betula nigra
  • Pinus sylvestris
  • Prunus serrula
  • Stephanandra incisa Crispa
  • Taxodium distichum

weiße Rinde

  • Betula ermanii
  • Betula jacquemontii
  • Betula papyrifera
Betula ermanii | Kamtschatka-Birke

Betula ermanii | Kamtschatka-Birke

Gelbe Zweige oder Rinde

  • Cornus stolonifera Flaviramea
  • Salix alba

abblätternde Rinde

  • Acer griseum
  • Betula nigra
  • Parrotia persica

gedrehte Zweige und besondere Formen der Zweige

  • Corylus avellana ‚Contorta‘
  • Salix matsudana ‚Tortuosa‘
  • Salix sachalinensis ‚Sekka‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.